Lieblinge, 1

Herzlich Willkommen zu unserer neuen Kategorie! Hier teilen wir in losen Abständen spannende Links, Blogs oder andere Lieblinge mit euch.

Blogs

Ich liebe Blogs und es gibt unheimlich viele richtig gute. Das Schöne an Blogs ist für mich, dass man immer auch eine Beziehung zum Autor oder zur Autorin aufbaut. Ein Blog zeichnet sich ja gerade dadurch aus, dass er Raum bietet für Meinung und nicht nur für Informationen.

Advice I needed Yesterday – Reisen und Geschichten aus dem Leben

Auf Advice I needed Yesterday schreibt Nova über ihr Leben und all die verrückten Dinge, die ihr passieren. Sie hat in New York als irgendwas PR/Journalistin-mäßiges gearbeitet und dann diesen Job gekündigt, um durch die Welt zu Reisen. Das klingt nach dem x-ten lebe-deinen-Traum-sei-wie-ich Reiseblog, ist es aber nicht. Nova ist unglaublich witzig und sympathisch und klug. Seit Anfang des Jahres lebt sie in München.

Half Baked Harvest – Amerikanische Rezepte

Tieghan bloggt auf Half Baked Harvest mit einer beeindruckenden Regelmäßigkeit Rezepte, die alle fantastisch fotografiert sind. Bisher habe ich alles erfolgreich nachgekocht auch wenn ich zugeben muss, dass ich mich noch nicht an die komplizierteren Variationen gewagt habe.

To infinity, and beyond! – Wissenschaftstheorie/ rants

Ullrich Dirnagl ist Professor an der Charité Berlin und erforscht Therapien für Schlaganfälle. Seit einigen Jahren tingelt er mit einem kritischen aber konstruktiven Vortrag zum Thema „The Outlook on stroke therapy is great – if you are a rat“ durch die Lande und erklärt warum es ungefähr tausend gute Möglichkeiten gibt Schlaganfälle in Ratten und Mäusen zu behandeln und nur eine mittelgute für menschliche Patienten. Auch auf seinem Blog setzt er sich kritisch mit mangelndem Statistikwissen und um Aufmerksamkeit heischender Wissenschaft auseinander.

Serien

Nach all den Sommerabenden auf dem Balkon oder im Biergarten, freue ich mich richtig darauf bei Regen und Sturm auf dem Sofa zu sitzen und eine spannende Serie zu gucken. Diese hier passt sehr gut zum Herbst.

Broadchurch

Eine BBC-Krimiserie, die auf Netflix verfügbar ist. Zurzeit gibt es drei Staffeln, ich bin gerade bei der zweiten. Im idyllischen Küstenort Broadchurch wurde ein Junge ermordet. In der ersten Staffel versuchen Detective Alec Hardy (David Tennant) und Detective Ellie Miller den Mörder zu finden und decken dabei jede Menge Geheimnisse im Dorf aus. Broadchurch bietet schönes Englisch, tolle Landschaften, Spannung, interessante Charaktere und ein bisschen düsteres Psychodrama.

Bücher

Immer wenn ich gerade ein tolles Buch gelesen habe, denke ich, dass ich viel mehr lesen sollte. Ich glaube das Problem ist, dass man mehr Zeit braucht, um in eine geschrieben Geschichte reinzukommen als in einen Film oder eine Serie und daher abends leichter zur Fernbedienung als zum Buch greift. Außerdem bekommt man an jeder Ecke Empfehlungen für Serien und selten welche für Bücher. Mir scheint, das ist ein Henne-Ei Problem.

Baba Dunjas letzte Liebe von Alina Bronsky

Dieses Buch habe ich vergangen Sonntag an einem Nachmittag durchgelesen. Es ist großartig. Baba Dunja kehrt nach dem Reaktorunglück in ihr Heimatdorf in der Todeszone um Tschernobyl zurück. Sie und einige andere Nachbarn, alle alt und lahm – wie sie sagt, möchten ihre letzten Lebensjahre dort verbringen, wo sie auch aufgewachsen sind. Baba Dunja widmet sich im Wesentlichen ihren Himbeeren und Tomaten und unterhält den Leser mit ihren Ansichten und Beobachtungen ihrer verrückten Nachbarn. Und dann gibt es noch eine Hochzeit. Und einen Mord. Das Buch ist wunderschön, witzig und ein bisschen traurig.

Podcast

Wann soll man eigentlich Podcasts hören? Klar, im Flugzeug oder in der Bahn. Aber so im Alltag? Bügeln und Joggen mag ich nicht und vermeide diese Tätigkeiten daher soweit wie möglich. Beim Kochen wäre noch eine Option, das sollte ich mal versuchen.

Hotel Matze – Gut drauf mit Philip Siefer

Einmal im Monat spricht Matze mit Philip über Gründen und Unternehmertum und neue Arbeit. Die Themen der Beiden sind aber für jeden, der im weitesten Sinne kreativ arbeitet, spannend. Die Podcastfolgen dauern knapp eine Stunde und man langweilt sich bestimmt nicht. Gibts zum Beispiel bei Spotify und Soundcloud.

 

Habt ein schönes Wochenende!

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.