Ab in die Sommerpause!

Photo by Angelo Pantazis on Unsplash

In den letzten Wochen ist es hier ruhig geworden – das liegt daran, dass die bisher noch nicht promovierten Teile des Cafe cum Laude Teams gerade mit Sieben-Meilen-Stiefeln in Richtung Abgabe sprinten!

Genau wie beim Marathon ziehen sich die letzten Meter der Diss ganz besonders fies in die Länge – und danach muss man sich erstmal regenieren.

Über dieses Thema werden wir natürlich demnächst berichten, freuen uns auf dem Austausch hoffen auf viele spannende Gastbeiträge (hast du Lust, auch etwas zu schreiben? Melde dich!) Erstmal verabschieden wir uns aber in die wohlverdiente Sommerpause!

Dass Urlaub auch während der Promotion wahnsinnig wichtig ist, haben wir hier bereits beschrieben und Tipps zum abschalten findest du hier und hier!

Wir wünschen euch einen schönen Sommer und sind am 26. August wieder für euch da!

Euer Team von Cafe cum Laude

Urlaub und Sommerpause – „Die Kunst des Ausruhens ist ein Teil der Kunst des Arbeitens.“ (John Steinbeck)

Photo by STIL on Unsplash

Sommer, Sonne, Urlaubszeit? Für Promovierende ist es leider nicht so einfach, um nicht zu sagen: Urlaub ist ein echtes Reizthema. Immer wieder treffe ich Doktoranden, die sich damit brüsten, seit 3 Jahren keinen Urlaub gemacht zu haben. Auch wenn der Urlaub jedem angestellten Promovenden vertraglich zusteht: an manchen Instituten gehört es zum guten Ton, während der kompletten Promotion keinen Urlaub zu nehmen. In einem solchen Umfeld kommentieren Kolleginnen und Kollegen Urlaubspläne gerne mit einer hochgezogenen Augenbraue. Dabei schwingt der unausgesprochene Vorwurf mit: wer Zeit für Urlaub hat, bei dem kann es mit dem Arbeitsethos ja wohl nicht so weit her sein.

Continue reading “Urlaub und Sommerpause – „Die Kunst des Ausruhens ist ein Teil der Kunst des Arbeitens.“ (John Steinbeck)”

Abschalten! Sommerpause & Zukunftsgedanken

Foto von Vicko Mozara auf Unsplash

Liebe Leserinnen und Leser, zunächst die harten Fakten. Vom 11. Juli bis 1. August machen wir Sommerpause. Den nächsten Post dürft ihr hier am 8. August erwarten. Nach der Sommerpause werden wir in einen zweiwöchentlichen Publikationsrhythmus übergehen.

Verabschieden möchten wir euch mit ein paar Gedanken zum Thema abschalten. Oder besser zur Ruhe kommen, schließlich sind wir keine elektrischen Geräte – auch wenn man sich manchmal sehr mit seinem Smartphone identifiziert. Für viele von uns ist der Sommer ja genau das Gegenteil von Erholung: Befreit von der Last der Lehre oder der Pflichtpräsenz im Labor, können wir uns endlich ununterbrochen der eigenen Arbeit widmen. Umso wichtiger finde ich es, kleine Auszeiten im Alltag zu schaffen!

Continue reading “Abschalten! Sommerpause & Zukunftsgedanken”